"Kunstmaus Hartemis"

 

21 Zeichnungen 

Mixed (Bleistift, Farbstift, Kugelschreiber, Öl-Stick, Ölkreide...)  auf Papier

verschiedene Maße

Juli 2013

Eine Wiederaufnahme und Weiterentwicklung der hypnopompen Elefantenmäuse von 2012. Schrift drängt sich in das Bild, gleichzeitig  mit einer, sagen wir,  DeKoonisierung des Twomblyesken.  (Etwas Hochgestochenheit gehört dazu, wir sind ja unter uns.)
Der Name "Hartemis" enthält "hart", das griechische "Themis" (Gesetz) und Artemis., griechische Göttin der Jagd, des Mondes und des Waldes. (Hartodelix ist das männliche Pendant. - "Delix" ein Mittel gegen Herzinfarkt.)

Ich habe versucht, die Schrift zu einem Bildwert zu machen, indem ich den Eindruck herstellen  wollte, sie ließe sich lesen, gleichzeitig sollte sie sich aber der Dechiffrierung und eigentlich auch der tatsächlichen Lektüre auf einer ganz direkte Weise entziehen. Also ein Gefühl von "Die lässt sich doch lesen!!... Warum lässt die sich denn nicht lesen?!!..."
Ein Zustand zwischen Figuration und Ungegenständlichkeit, zusätzlich ausgedehnt auf die Schrift.
Suggestiv, aber unverständlich. Anwesenheit UND Entwertung des Hochfahrenden.
Variationen eines durchgeknallten, stehenden/sich bewegenden/stehenden verrückten, bissigen Pseudo-Leviat-Hans...

Übrigens: wenn es immer heißt "Ich wollte, ich habe versucht...", dann sind das natürlich (nicht nur bei mir!) Erklärungen, die zum entscheidenden Teil nachträglich zurechtgebastelt sind, um einem das Gefühl zu geben, die eigene Geschichte gibt es und sie ähnelt irgendetwas, das einen Sinn hat. In Wirklichkeit hat man ja nur den unerklärlichen Drang, etwas zu tun, was nicht einfach von vornherein ein weiteres selbstverständliches Element dieser Tatsachenwelt ist. Und das ohne zu wissen, ob und was dabei herauskommen wird.
Anders gesagt: wenn man sich auf dem Gebiet der Kunst etwas vornimmt, und dann kommt genau DAS auch dabei heraus, dann - ist meistens etwas gravierend schief gelaufen.
(Ich erzähl das für einen Freund...)

Hartemis III (Hartodelix Denk!...)
40,4 x 29,7 cm

Hartemis VII (Kunstmaus Kanonenmaus Hartemis...)
40,4 x 29,7 cm


Hartemis I
40,4 x 29,7 cm

Hartemis VI (Happamaus Hartemisia...)
40,4 x 29,7 cm

Hartemis II

40,4 x 29,7 cm

Hartemis VIII (Die Hartemisia kommt...)  40,4 x 27,2 cm

Hartemis V - 25,8 x 26,3 cm 

Hartemis X (Hartemisia for Ascension Narx für Dich...) - 40,6 x 27,8 cm


Hartemis XII
 41,9 x 29,4 cm

Hartemis IX (Nemäische Sibylle übergib deinem...)
41,2 x 29 cm



Hartemis XIII (Optimus Mundorum...)
41,9 x 29,7 cm

Hartemis XV (Sprach Zappenthustra...)
42 x 29,7 cm

Hartemis XIV (Sprechstunde nach Übereinkunst...)
41,9 x 29,7 cm

Hartemis XVI  
42 x 29,7 cm


Hartemis XVII

37,6 x 29 cm

Hartemis XIX (Der Gott der Iron schuf...)

41,9 x 29,7 cm

Hartemis XVIII (Wehwalt darf...)
42 x 29,7 cm

Hartemis XXIII 

42 x 29,3 cm


Hartemis XX 

41,9 x 29,7 cm

Hartemis XXII

(Doppel Helix Karlheinz Rummeni...)

41,9 x 29,7 cm

Hartemis XXI

41,9 x 29,7 cm